Unser Waldhund Coco


Das ist Coco – unser Waldhund!
Coco begleitet uns seit einiger Zeit im Waldkindergarten. Sie ist eine Berner-Sennen-Schäferhund-Dame und ist am 15. Juni 2017 geboren.
Einmal pro Woche kommt sie mit ihrem Frauchen Katrin (Erzieherin) zu Besuch.

Mit einer Kleingruppe geht sie auf Entdeckungstour in den Wald. Nach und nach dürfen die Kinder verschiedene Kommandos übernehmen oder Coco auch mal an der Leine führen.

Die Kinder haben schnell gelernt, was im Zusammenleben mit einem Hund wichtig ist. Sie nehmen sich gerne zurück, sind nicht so laut und wild. Ebenso hat Coco schnell gelernt bei den Kindern nicht hoch zu springen und sie nur zu beschnuppern oder sie in Ruhe zu lassen, wenn sie gerade keinen Kontakt möchten.

Nach der Rückkehr von unserem Spaziergang liegt Coco auf ihrem Ruheplatz und Teppich, den die Kinder für sie liebevoll herrichten. Von der Terrasse aus kann sie uns alle gut beobachten, hat ihre Ruhe, merkt aber, dass sie nicht alleine ist. Wenn nochmal ein Kind Coco streicheln oder besuchen möchte, geht es gemeinsam mit einer Erzieherin zur Hündin.

Wir freuen uns, Coco als Waldstrolch-Hund bei uns zu haben und somit die tiergestützte Pädagogik im Waldkindergarten umzusetzen!

Kommentare sind geschlossen.